Mittwoch, 4. November 2015

Cardigan!

Schon öfter habe ich im Netz Cardigans gesehen, die nach dem kostenlosen Schnittmuster von hier genäht wurden. Schnell war klar; so einen will ich auch :-)

Von der Stoffecke in Wolbeck hatte ich noch einen Rest superdünnen, mintgrünen Jersey (für 4 Euro das Reststück) und einen Streifen passende grüne Spitze.Beim Zuschneiden musste ich ziemlich puzzeln und die Ärmel sogar quer zum Fadenlauf zuschneiden:

 Trotzdem ist das Ergebnis mehr als tragbar geworden:
Damit die Jacke am Rücken nicht so absteht, habe ich in der Seitennaht einen schmalen Jerseystreifen eingenäht und hinten zusammengebunden. 

Dadurch dass der Jersey so extrem dünn ist, fallen die vorderen Zipfel schön runter und stehen nicht ab. Ich weiß nicht, wie sich ein festerer Stoff verhalten würde; das werde ich noch ausprobieren.

Hier kann man noch mal den Streifen Spitze besser sehen, den ich als "Passe" am Rückenteil eingebaut habe.
Alles in allem ein Lieblingsteil, das mit den kälteren Temperaturen leider für längere Zeit in den Schrank wandern muss.

Alle anderen Mädels mit Lieblingsstücken (heute ist Thema: Jeans!) findet ihr hhttp://memademittwoch.blogspot.de/ier!

Kommentare:

  1. Wunderschön! Wie hast du denn das Vorderteil vorne versäubert?
    Steht dir wirklich toll! Liebe Grüße Christel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Toller Cardigan. Der Spitzeneinsatz ist toll und macht daraus etwas gaaanz besonders! Viel Freude damit! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  3. Toll gelöst und die Passe aus Spitze wertet die Jacke zusätzlich auf, schaut super aus! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die Kanten der Jacke mit der Overlock versäubert, dann ganz knapp umgebügelt und noch einmal mit Geradstich drüber genäht. Ist von innen leider nicht die allerschönste Lösung, gekaufte Jacken sehen von innen aber häufig auch nicht besser aus.
    Eine Jacke aus Strickstoff würde ich eher mit Schrägband versäubern oder einen Rollsaum machen. LG!

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Idee mit der Spitzenpasse. Toll gelöst, dass nicht genug Stoff vorhanden war. Sieht kein Mensch. Es zählt nur das Endergebnis - und das kann sich sehenlassen.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübscher, schön fallender Cardigan und die sparsam eingesetzte Spitze ist ein hübsches Extra.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Hübsches Jäckchen! Davon kann man nicht genug haben.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen