Dienstag, 23. Oktober 2012

Puppenkleidung

Die Tochter von guten Freunden bekam zur Taufe ein ganz besonderes Geschenk:
eine handgemachte Puppe von hier! So kam sie zu uns:


Natürlich braucht so eine Puppe auch etwas Neues zum Anziehen!
Die Mütze ist eine Miniausgabe der Wendezipfelmütze von klimperklein.
Die übrigen Sachen sind nach selbstentworfenen Schnittmustern entstanden.


So siehts an der Puppe aus: wetterfest :-)


Und weil es so viel Spaß gemacht hat, ist noch ein Kleidchen entstanden:

A

Kommentare:

  1. Sehr schön. Habe heute auch unseren Schlafsack für die Püppi gezeigt... und der Plan sieht vor, dass da heute noch ein paar andere Teile zu entstehen... scheinbar ist heute Puppentag...

    Alles Liebe
    Die Pitti

    AntwortenLöschen
  2. Sehr niedlich!
    Ich finde es ganz schön fummelig, so kleine Sachen zu nähen und irgendwie tue ich mich auch mit der Paßform schwer, hätte ich mir einfach vorgestellt.
    Daher, Hut ab, die Sachen die Du genäht hast sind toll.
    VLG
    Tessa

    AntwortenLöschen
  3. die puppe ist unheimlich schön, ich mag solche puppen ja eh :-) und jetzt hat sie auch noch schön klamotten!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr süß!!
    Verrätst Du, wo Du den Stoff auf dem letzten Bild her hast? Kommt mir bekannt vor, aber ich komme gerade nicht drauf. LG

    AntwortenLöschen