Montag, 17. Februar 2014

Wickeltasche!

Endlich ist sie fertig; meine neue Wickeltasche!

Von außen komplett aus Wachstuch (ein Schnäppchen von der letzten Stoffbörse); innen gefüttert mit schlichtem Pünktchenstoff aus Baumwolle.
Mit dem Wachstuch hab ich ordentlich gekämpft, bin jetzt aber doch ganz zufrieden :-)

Unter der Klappe wird die Tasche noch mal mit einem Reißverschluss geschlossen, damit auch ja nix rausfällt.

Der Schnitt ist aus burda 3/2011, jedoch leicht abgewandelt.
Ich hab die Anleitung nicht ganz verstanden wollte keine seitlichen Außentaschen, die sind ins Innere gewandert. Außerdem sollte die Futtertasche ursprünglich mit Schrägband versäubert werden. Das fand ich gar nicht schön und hab mir selbst überlegt, wie ich es machen würde.

Jetzt habe ich mehrere Seitentaschen aus Wachstuch (für Windeln, Tempos, Portemonaie, Fläschchen, Handy...). Außerdem stehen zwei Karabinerhaken bereit, um Schnullerbox und Hausschlüssel festzuhalten - die suche ich immer wie verrückt :-(

Den Schnitt kann ich weiterempfehlen, allerdings wird die Tasche wirklich riesig (wobei man als Mama auch immer jede Menge mit sich rumschleppt). Und leider ist die Anleitung wie so oft bei burda nix für Anfänger.

Kommentare:

  1. Wunderschön deine Wickeltasche. Das Wachstuch macht sich wirklich toll, und der Pünktchenstoff ist die perfekte Ergänzung dazu. Total praktisch finde ich auch das Innenleben - besonders deine Karabiner - da wirst du noch oft Freude daran haben :-)
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Ein superschickes Lieblingsteil ist das geworden in tollem Wachstuch... das wird der Hingucker, wenn Du unterwegs bist... Klasse... Liebe Grüsse Doris

    AntwortenLöschen
  3. Na diese Wickeltasche ist ja wirklich wunderschön geworden - Hut ab! Du hast schon recht, was man als Mama alles mit sich rumschleppt ist echt wichtig und vorallem gewichtig ;-) liebe Grüsse, Jacqueline

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Tasche und so geräumig :)
    Mir gefällt es besonders mit Wachstuch, weil es so schön pflegeleicht ist - das kann man gut sauber halten.

    Liebe Grüße von Eva!

    AntwortenLöschen