Donnerstag, 27. März 2014

Lederpuschen!

Das Tochterkind wächst und wächst.... Also mussten neue Lederpuschen für die Kita her. 
Bei den Applikationen habe ich ein bißchen bei dawanda (hier und hier) abgeguckt. Ich kann leider überhaupt nicht zeichnen und suche mir deshalb immer Vorlagen aus dem Netz *sorry*

Die erste Version wurde leider viel zu groß:

Also noch mal Neue genäht, nur eine Nummer kleiner: 

Und damit es auch gerecht zugeht zwischen den zukünftigen Geschwistern, bekommt der Bauchzwerg auch gleich sein erstes Paar Schuhe. Ganz süß in Größe 18:

Bei ebay habe ich mir eine bunt gemischte Restekiste Leder für Babypuschen bestellt *klick*
Für ca. 25 Euro bekommt man dort Leder in unterschiedlichen Farben, aus dem ich ca. 8 Paar Babyschuhe und eine kindle - Hülle genäht habe.
Wenn ich mir anschaue, was Lederpuschen im Kinderladen kosten, lohnt sich das Selbermachen wirklich!

Und hier noch mal der Größenvergleich:

Kommentare:

  1. Jetzt hast du ja viele schöne Puschen :)
    Ich hab mich bis jetzt nicht getraut bei ebay die Restekisten zu kaufen, weil ich nicht wusste wie groß die einzelnen Stücke sind. Aber das scheint ja doch zu reichten. Hast schöne Schuhe draus gemacht!
    Lg Dani

    AntwortenLöschen
  2. Die Puschen sehen echt super aus!
    Ich bin auch schon lange am überlegen, ob ich meiner Tochter welche nähen soll.
    Welches Schnittmuster hast du denn benutzt?
    lg Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, das originale Schnittmuster habe ich vor 2 Jahren bei dawanda gekauft - ich finde es aber nicht wieder.
      Jetzt habe ich aber gerade auf dawanda gesehen, dass es das ebook für lederpuschen von "klimperklein" sogar günstiger gibt - das kann ich dir sehr empfehlen! Ich habe auch schon mal die Ballerinapuschen von klimperklein genäht - die finde ich zwar sehr schön, aber schwieriger zu nähen...

      LG, Sanne

      LG, Sanne

      Löschen