Sonntag, 16. Oktober 2011

Playmobil...

Auf einem tollen Kinderflohmarkt in Rösrath habe ich für 2 Euro eine kleine Playmobil - Familie aus den 70er oder 80er Jahren erstanden. Anscheinend wurde nie damit gespielt, denn selbst die Haarschleife der Mutter ist noch da.


Mit einem tiefen Bilderrahmen von Ikea und ein bißchen Heißkleber wurde daraus die erste Deko fürs zukünftige Baby- und Arbeitszimmer:


Kommentare:

  1. total süß die kleine familie! und ne ganz tolle idee, alles in einen bilderrahmen zu packen! fast am besten gefällt mir der stylische pulli vom playmobilvater :-).
    Aber ich glaube soo alt sind die figuren nicht, sieht eher nach der ganz neuen Serie aus, früher hatten die nicht so schicke outfits. aber veilleicht irre ich mich auch, meine playmobilzeit ist ja schon laaaange her :-)
    Liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich eine zauberhafte Idee. Diese tiefen Bilderrahmen sind toll dafür.

    Da bin ich auf das restliche Babyzimmer gespannt!

    AntwortenLöschen
  3. Herzallerliebst!

    Tolle Idee!

    LG
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Erst mal herzlichen Glückwunsch zum Bauchzwerg!
    Und dein Schraderstoffhandtuch ist superschön geworden. Sowas braucht Baby immer!!!Und natürlich so schöne playmobilbilder-tolle Idee!!!

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee ist echt klasse, allerdings sind die Figuren eindeutig neueren Datums, denn sie haben schon die "drehbaren" Hände.
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen